1. Lokales

AWG und ESW im Dauereinsatz: Viele Saubermänner auf der B7

AWG und ESW im Dauereinsatz : Viele Saubermänner auf der B7

Bevor das Elberfelder Teilstück der B7 am Montag (10. Juli 2017) um 3 Uhr für den Verkehr geöffnet wird, sind der Eigenbetrieb Straßenreinigung Wuppertal (ESW) und die Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH (AWG) damit beschäftigt, die Straßen zu säubern und den Müll zu beseitigen.

Der Abschnitt wird von Freitag bis Sonntag gereinigt. Dazu sind die Mitarbeiter von ESW und AWG in mehrere Schichten eingeteilt. Sie sind an ihren roten Polo T-Shirts mit dem Aufdruck "Mit uns bleibt die B7 sauber" im Festgetümmel leicht erkennbar. Die AWG sperrt die B7 mit Containern und LKWs von der Festmeile ab und stellt 100 Abfallbehälter sowie zwei Absetzcontainer auf. Der ESW reinigt Freitag- und Sonntagsmorgen die Veranstaltungsfläche der B7 vor und Sonntagnacht nach dem Ende des Straßenfestes von 0 bis 3 Uhr nochmals nach.

Parallel dazu wird auf dem "Elberfelder Cocktail" in der Innenstadt Samstag von 6 bis 22 Uhr und Sonntag von 6 bis 18 Uhr in mehreren Schichten durchgehend gesäubert.

Der ESW übernimmt über den 10. Juli hinaus die Reinigung des Streckenabschnitts. Auf dem neuen Pflaster werden zunächst nichtsaugende Kehrmaschinen eingesetzt, um den neuen Belag zu schonen. Mit dem Fortschritt der Baustelle wird der ESW auf dem Döppersberg Papierkörbe aufstellen.