1. Lokales

Sturm "Heini" wirft Weihnachtsbaum um

Sturm "Heini" wirft Weihnachtsbaum um

Der große Weihnachtsbaum auf dem Rathausvorplatz in Barmen ist in der Nacht (18. November 2015) umgekippt. Sturm "Heini" hatte ihn aus der Verankerung gerissen.

Er fiel auf eine Kindereisenbahn, die dadurch beschädigt wurde. Die Schausteller des Weihnachtsmarktes schmückten den Baum ab und zerlegten ihn am Morgen.

Ein neuer Baum soll nicht aufgestellt werden. Die Gefahr sei zu groß, dass bei einem neuerlichen Sturm wieder etwas passiere, hieß es.