1. Lokales

Robert-Daum-Platz: Jetzt 200 Autos mehr?

Robert-Daum-Platz: Jetzt 200 Autos mehr?

Rund um den Robert-Daum-Platz sind die Markierungsarbeiten nun beendet. Die Stadt und die IHK hoffen, den Verkehrsknoten damit leistungsfähiger zu machen.

"Allein durch eine zweispurige Verkehrsführung auf der Briller Straße nordwärts bis Höhe Sadowastraße können bis zu 200 Fahrzeuge mehr pro Stunde den Robert-Daum-Platz passieren", kündigt die Verwaltung an. In der Tannenbergstraße gibt es nun ebenfalls zwei Spuren. Dem sind Parkplätze und eine Ladezone zum Opfer gefalle. Geabeitet wurde zudem im Einmündungsbereich zur Katernberger Straße.

Die bisherigen vier Querparkplätze am Abzweig Briller Straße/Platzhoffstraße werden in eine Längsladezone umgewandelt. Dort darf von 7 bis 19 Uhr nur zum Be- und Entladen gehalten werden.