1. Lokales

Guter Zweck: Leo-Kalender startet in den Verkauf

Guter Zweck : Leo-Kalender startet in den Verkauf

Am kommenden Samstag, 5. November, beginnt der Verkauf des Leo-Adventskalenders, den der Leo-Club Wuppertal in diesem Jahr bereits zum 15. Mal herausgibt.

Mit fast 7.000 Kalendern gehört der Leo-Club Wuppertal deutschlandweit zu den auflagenstärksten Leo-Clubs, schreiben die Initiatoren. Zum Preis von 5 Euro können die Wuppertaler gleichzeitig helfen und gewinnen. "Dank zahlreicher Sponsoren winken wieder jede Menge tolle Preise im Wert von insgesamt über 11.000 Euro. Darunter ein Thermomix von Vorwerk, ein Matratzen Gutschein von Der Schlafraum sowie eine Fahrt mit dem Sparkassen-Heißluftballon von der Stadtsparkasse Wuppertal", sagt Clubmitglied Alexander Maedchen.

Spendenziele des letzten Jahres waren unter anderem der Mittagstisch der Alten Feuerwache, frühkindliche Musikförderung, ein Ausflug ins "Irrland" mit dem Kinderhaus St. Michael und unsere alljährliche Schulhofverschönerung für Wuppertaler Grundschulen. Maedchen: "Mit dem Erlös dieses Kalenders können wir im nächsten Jahr wieder tolle Projekte umsetzen, mit denen wir hauptsächlich den Kindern in Wuppertal, aber auch unseren sozial schwächeren Mitmenschen helfen."


Als bekanntes Wuppertaler Motiv zeigt der Kalender in diesem Jahr das "Bartholomäusviadukt der Nordbahntrasse" von Ulrike Beyer.