1. Lokales

Kameras im Autobahnkreuz Wuppertal-Nord

Verkehrszählung : Kameras im Autobahnkreuz Wuppertal-Nord

Am kommenden Dienstag (24. August 2021) wird im Autobahnkreuz Wuppertal-Nord der Verkehr gezählt. Hintergrund sind die Pläne, dort die Leistungsfähigkeit zu steigern und den Verkehrsfluss zu verbessern.

Als eine von vielen Grundlagen dienen Untersuchungen, die die genauen Verkehrsströme in einem Knotenpunkt erfassen. Um eine vorangegangene Erhebung aktuell zu ergänzen, werden im Kreuz Kameras installiert, die den Verkehr auf den Rampen des Autobahnkreuzes erfassen. Außerdem sind Zählstellen an der Anschlussstelle Wuppertal-Oberbarmen (A46), der B326 und an der L551 (Schwelmer Straße / Hattinger Straße) aufgestellt.

„Die erfassten Daten werden ausschließlich für die Verkehrsuntersuchung genutzt, die Vorgaben des Datenschutzes werden eingehalten“, so die Auobahn GmbH des Bundes.