1. Lokales

Junior Uni: Der letzte (Bau-)Akt

Junior Uni: Der letzte (Bau-)Akt

Die Zufahrt zur Wuppertaler Junior Uni wird neu asphaltiert. Die Arbeiten in der Straße Am Brögel im Bereich zwischen Loher Straße und dem Platz vor dem Gebäude beginnen am Montag (3. August 2015). Sie dauern voraussichtlich fünf Tage.

400 Quadratmeter Straßenfläche werden abgefräst und asphaltiert. Anlieger können zwar in die Straße fahren und auch dort parken, allerdings stark eingeschränkt. Die Kosten liegen bei rund 30.000 Euro.

"Das ist nun der letzte Baustein", so Oberbürgermeister Peter Jung, "in diesem Bereich ist so viel passiert, erst die einzigartige Junior Uni, dass das tolle Gelände drum herum. Nun können wir als I-Tüpfelchen auch noch den Zufahrtsweg erneuern." Zuvor war eine Promenade mit einem Wupper-Zugang angelegt und das "Unterbarmer Stadion" gebaut worden.