1. Lokales

Vorfall im "Haus der Integration": "Ich will ins Paradies"

Vorfall im "Haus der Integration" : "Ich will ins Paradies"

Am Donnerstagmorgen musste die Polizei das Haus der Integration an der Friedrich-Engels-Allee räumen. Ein Mann hatte sich auffällig benommen.

Ein Polizeisprecher berichtete, der Mann habe in der Beratungsstelle randaliert und die Mitarbeiter sowie andere Besucher bedroht. Da er einen Rucksack dabei hatte und nach Angaben eines anwesenden Dolmetschers davon sprach, dass er "ins Paradies wolle", räumten die Angestellten eigenständig die Etage.

Der Mann verließ derweil das Gebäude, konnte jedoch noch in der Nähe von den Einsatzkräften der Polizei festgenommen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung des Gebäudes und des Rucksacks konnten keine verdächtigen Gegenstände gefunden werden. Der 27-Jährige wurde in Polizeigewahrsam genommen, ärztlich untersucht und befindet sich derzeit in einer Spezialklinik.