Hochzeitskonvois: Schüsse aus Schreckschusspistolen

Polizeieinsätze : Hochzeitskonvois: Schüsse aus Schreckschusspistolen

Fast zeitgleich haben Zeugen der Polizei in Wuppertal und Remscheid am Samstagnachmittag (13. April 2019) unabhängig voneinander Schussgeräusche gemeldet.

Sowohl auf der Wortmannstraße in Wuppertal-Elberfeld als auch in der Salemstraße in Remscheid hatten Angehörige einer Hochzeitsgesellschaft aus einem Autokonvoi heraus in die Luft geschossen. In beiden Fällen stoppte die Polizei die Kolonnen und kontrollierte sie.

In Wuppertal gab sich der Schütze zu erkennen und händigte den Beamten freiwillig seine Schreckschusspistole aus. In Remscheid hatte sich der Fahrer des betroffenen Fahrzeuges vor Eintreffen der Einsatzkräfte bereits entfernt. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Die Polizei fertigte Strafanzeigen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0202/284-0 bei der Polizei zu melden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau