1. Lokales

Haus am Wuppertaler Nützenberg nach Küchenbrand unbewohnbar

Wuppertaler Nützenberg : Haus nach Küchenbrand unbewohnbar

Nach einem Küchenbrand in der Pagenstecherstraße am Nützenberg kann das Wohnhaus seit Dienstagabend (29. März 2022) derzeit nicht mehr genutzt werden.

Die Feuerwehr war gegen 18:15 Uhr alarmiert worden. Die Bewohnerin hatte sich bereits ins Freie gerettet, als die Einsatzkräfte eintrafen. Weitere Personen befanden sich nicht im Gebäude.

Der Brand wurde zügig von einem Trupp unter Atemschutz bekämpft. Anschließend wurde das Haus ausgiebig belüftet. Der Rettungsdienst untersuchte die Frau vorsorglich. Der Einsatz war nach rund zwei Stunden beendet.