Großbrand in Lagerhalle

Großbrand in Lagerhalle

Die Feuerwehr Wuppertal wurde am Mittwoch (23. September 2015) um 1:18 Uhr in die Wittensteinstraße gerufen. Dort brannte das Lager eines Sanitätsgroßhandels auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern.

Die Einsatzkräfte mussten zuerst Zaunanlagen demontieren, um die Einsatzstelle zu erreichen. Das Dach der Halle war bereits durchgebrannt, es schlugen meterhohe Flammen empor. Das Feuer wurde über zwei Drehleitern und mehrere C-Rohren über benachbarte Dächer bekämpft. Dadurch wurde verhindert, dass sich der Brand auf einen Supermarkt mit Restaurant ausbreitete. Ein angrenzender Gebäudeteil wurde dagegen in Mitleidenschaft gezogen.

Eingesetzt waren die Löschzüge der Berufsfeuerwehr aus Barmen und Elberfeld, die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren aus Dönberg, Langerfeld und des Umweltschutzzugs. Insgesamt waren rund 80 Kräfte beschäftigt.

Der Einsatz dauerte bis in die Morgenstunden, verletzt wurde niemand. Warum das Feuer ausbrach, steht noch nicht fest.