1. Lokales

Die Rundschau-Themen 24. Oktober 2018: Erst ein Foto, dann ein Bild

Die Rundschau-Themen 24. Oktober 2018 : Erst ein Foto, dann ein Bild

Dass Irmgard Jäschke über 20 Jahre ihres Lebens auf dem Klo verbringen würde, hätte sie selbst nicht gedacht. Einige Wuppertaler erinnern sich vielleicht noch an sie — die malende Toilettenfrau aus der Stadthalle.

"Ich lese Ihnen ein Gedicht vor, zur Einstimmung", sagt Irmgard Jäschke, eine Mappe voller beschriebener Blätter auf dem Schoß. Und dann liest sie: "Der Konzertbesuch in der Stadthalle: Man diskutiert, man steht zusammen, entzündet sich am eigenen Wort — Beethoven heut, die Herzen flammen. Die Halle strahlt, welch schöner Ort."

Die Worte stammen von ihr, wie alle anderen Gedichte in der Mappe. Irmgard Jäschke schmunzelt: "Das traut man einer Toilettenfrau nicht zu", sagt sie. Das nämlich war Irmgard Jäschke — Toilettenfrau auf der Damentoilette in der Historischen Stadthalle.

Mehr dazu in der Rundschau am 24. Oktober 2018 und anschließend online.

Die weiteren Themen:

Wuppertal hat wieder ein Lehnchen! / Springmann-Prozess: Eine Mehrheit für öffentliche Plädoyers / Linke: Bleibt alles wie immer? / Kind auf Gleise gezogen: Ist er gemeingefährlich? / Kommentar zum Schlussstrich unter die SPD-CDU-GroKo: Alles Müller — oder was? / Franz Lehárs Operette "Das Land des Lächelns": Rassismus auf der Bühne? / Rundschau-Serie "Verkäufer auf vier Pfoten" — Teil 10: Hofköter mit Großfamilie / Der Leo-Kalender: Er ist wieder da! / Mittwoch bei Barth — die Bartschs / Tschechow im Nordpark / "Crazy for You"-Premiere im Theater in Cronenberg (TiC): Rosa Perücke und Pelzstola / Sinfoniekonzert: Ein quirliger Klassiker / WSV will raus aus dem Mittelmaß / TVB: Höhenluft und Turnier / BHC: Schon 5.000 Karten weg / Postillon-Show: Absolut keine Fake-News! / DJ "Kookie" bittet in den Bahnhof / Dazu die Geschichten aus den Stadtteilen