Feuer in Unterbarmen Dachstuhl komplett ausgebrannt

Wuppertal · In einem Mehrfamilienhaus an der Wartburgstraße/Loher Straße hat am Samstagabend (4. Juni 2016) der Dachstuhl gebrannt.

 Aus der Luft zeigt sich das Ausmaß.

Aus der Luft zeigt sich das Ausmaß.

Foto: Jonathan Rossbach

Die Flammen griffen gegen 18:15 Uhr auf die ebenfalls nicht ausgebauten Dachstühle der beiden Nachbargebäude über. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht, beteiligt waren rund 77 Einsatzkräfte. Herunterfallende Dachziegel beschädigten drei Pkw.

 Großeinsatz für die Wuppertaler Feuerwehr.

Großeinsatz für die Wuppertaler Feuerwehr.

Foto: Claudia Otte

Betroffen sind nach Angaben der Feuerwehr-Leitstelle 22 Personen, drei wurden vom Rettungsdienst behandelt. Alle drei Häuser sind momentan unbewohnbar. Die betroffenenen Menschen kamen bei Verwandten und Bekannten unter oder wurden von der Stadt in Hotels untergebracht.

Die Polizei beschlagnahmte den Brandort, Ein Statiker wird prüfen, inwieweit Einsturzgefahr besteht. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.