1. Lokales

Beim Kochen eingeschlafen

Beim Kochen eingeschlafen

Glück im Unglück hatte ein 50 Jahre alter Mann am Samstag (4. Juni 2016) in einem Mehrfamilienhaus An der Blutfinke in Ronsdorf. Er war eingeschlafen, während sein Essen auf dem Küchenherd in Brand geriet.

Die Rauchmelder löste gegen 00:40 Uhr Alarm aus. Der Mann wurde durch den Rettungseinsatz der Feuerwehr geweckt. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Hausbewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt.

Das Gebäude ist nicht beschädigt. Die Straße war während des Einsatzes der Feuerwehr vorübergehend gesperrt.