CVJM: Start fürs "Nerdcafé"

In den Räumen der Jugendkirche auf dem Kirchplatz 1 in Elberfeld ist jetzt das "Nerdcafé" gestartet. Das Team um Christian Opfermann, selbst IT-Fachmann und seines Zeichens "Nerd", führt fachmännisch in die Welt der Bits und Bytes ein.

CVJM: Start fürs "Nerdcafé"
Foto: CVJM

Ob nun Programmierung am Kleincomputer "Raspberry Pi", das Aufsetzen und Einrichten eines Heim-Medien-Servers, Fragen der Datensicherheit oder einfach das Spielen an den vorhandenen Konsolen und Computern - für jeden ist etwas dabei. Jede zweite Woche wartet das Café außerdem mit besonderen Themen-Abenden auf - am Montag (30. November 2015) steht beispielsweise "Minecraft" auf dem Programm.

Willkommen ist jede/r ab 14 Jahren, der/die sich für Technik begeistern kann. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Projekt wird getragen vom Landschaftsverband Rheinland und dem CVJM Elberfeld.