BHC kentert in Flensburg

Nach dem Derby-Triumph gegen den VfL Gummersbach war der Handball-Bundesligist BHC bei der SG Flensburg-Handewitt chancenlos und verlor 27:40 (12:22).

 Auch diesmal musste der BHC den Norddeutschen gratulieren.

Auch diesmal musste der BHC den Norddeutschen gratulieren.

Foto: Dirk Freund

Ale fünf Partien der jüngsten Vergangenheit entschieden die Norddeutschen für sich, in der vergangenen Saison und nun in eigener Halle haushoch.

Zum Liveticker: hier klicken!