Ausstellung im Rathaus Für mehr Respekt gegenüber Einsatzkräften

Wuppertal · Was sind das für Menschen, die hinter der Uniform stecken? Mit der Wanderausstellung „Der Mensch dahinter“ möchte die „Initiative für Respekt und Toleranz“ einen Beitrag zu einem respektvollen Umgang innerhalb der Gesellschaft leisten. Sie macht Halt in Wuppertal – vom 30. April bis 31. Mai im Lichthof des Rathaus Barmen.

 Blick in die Ausstellung im Lichthof.

Blick in die Ausstellung im Lichthof.

Foto: Stadt Wuppertal

Die Wanderausstellung zeigt Menschen mit und ohne Uniform im öffentlichen Dienst. Es handelt sich um Porträts von Beschäftigten, unter anderem von der Polizei, der Feuerwehr, dem Rettungsdienst, des ärztlichen Notdienstes, des Justizvollzuges, der Deutschen Bahn oder des Ordnungsamtes.

Neben den Fotos stehen Texte, in denen Erfahrungen aus ihrem Dienstalltag geschildert werden und über die Motive gesprochen wird, sich den Dienst der Gesellschaft zu stellen. Außerdem erklären die Porträtierten die besonderen Anforderungen und Strukturen innerhalb der jeweiligen Berufe.

Die Wanderausstellung ist sie zu den regulären Öffnungszeiten des Rathauses (Montag bis Mittwoch von 8 bis 17 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 15 Uhr) bis zum 31. Mai zu sehen.