1. Lokales

AfD verlegt Stammtisch

AfD verlegt Stammtisch

Der Betreiber einer Gaststätte, in der am 28. Februar 2017 ein Stammtisch der AfD Wuppertal stattfinden sollte, ist nach Angaben der Partei "mit massiven Drohanrufen überzogen" worden. Zudem habe es "Bedrohungen aus dem linksradikalen Spektrum" gegeben.

Die Vorfälle hätten sich ereignet, nachdem man den Termin und Ort öffentlich gemacht habe, so AfD-Sprecher Peter Knoche. Um den Gaststättenbetreiber und dessen Familie zu schützen, habe man den Termin abgesagt. Man lasse die Stammtische "zukünftig an einem anderen Ort stattfinden", werde "diesen aber nicht mehr im Internet bewerben".