1. Corona Virus

Termine für Wuppertaler Impfzentrum buchbar

Corona-Pandemie : Termine für Wuppertaler Impfzentrum buchbar

Das Wuppertaler Impfzentrum bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern für die kommende Woche (12. bis 18. Juli) kurzfristig neue Erstimpfungstermine mit AstraZeneca an.

Über die Buchungsportale der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein können ab sofort auch Einzeltermine vereinbart werden. Das Angebot richtet sich insbesondere an Genesene, die nach bereits durchgemachter Corona-Infektion nur noch eine Auffrischungsimpfung benötigen.

Ebenso können Erstgeimpfte mit dem Impfstoff von AstraZeneca, die nun in einem Impfzentrum eine Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) in Anspruch nehmen möchten, einen Einzeltermin über die KV buchen – etwa für den Fall, dass die ursprünglich für die Erstimpfung konsultierte Haus- oder Facharztpraxis kurzfristig über keinen mRNA-Impfstoff verfügt. „Vor allem mit Blick auf die geordnete Impfdokumentation sollte aber grundsätzlich weiterhin die Zweitimpfung am Ort der Erstimpfung erfolgen, also in der Praxis, über den Betriebsarzt oder im Impfzentrum“, so die KV.

Personen, die einen einzelnen Termin buchen möchten, können sich unter der Rufnummer 0800 116 117 01 an das Termin-Call-Center der KV Nordrhein wenden. Auch online ist unter termin.corona-impfung.nrw prinzipiell eine Einzelbuchung möglich. Nach der Registrierung und Auswahl des Impfzentrums müssen Nutzerinnen und Nutzer allerdings derzeit noch formal zwei Termine - sowohl für eine (neue) Erst- als auch für eine Zweitimpfung (!) - auswählen und den zweiten Termin dann zu einem späteren Zeitpunkt separat online oder telefonisch stornieren. Diese Funktion soll zeitnah durch entsprechende Software-Anpassungen vereinfacht werden.

  • Symbolbild.
    Zweitimpfungen mit AstraZeneca : Auswahl des Impfstoffs in Impfzentren möglich
  • Symbolfoto.
    Mittwoch, 7. Juli 2021 : Dezentrales Impfen startet in Wuppertal
  • Symbolfoto.
    Corona-Pandemie : Vier Gruppen: Neue Termine für Erstimpfungen

Ebenfalls wichtig: Erstgeimpften mit AstraZeneca, die nun ihre Zweitimpfung in einem Impfzentrum wahrnehmen möchten, kann aus technischen Gründen vor Ort kein Impfzertifikat ausgestellt werden, da im Impfzentrum die vollständigen Datensätze aus Erst- und Zweitimpfung in diesen Fällen nicht vorliegen. Zum Ausstellen des Impfnachweises müssten sich Impflinge dann alternativ an eine Apotheke oder Praxis wenden, um dort das Zertifikat kostenlos zu erhalten.