Leser: Stadtteil steht im Regen

Leser : Stadtteil steht im Regen

Betr.: Busfahrplanänderungen

Zur allgemeinen Verärgerung der Rotter Bürger wurde uns an Samstagen die Linie 614 ganz entzogen. Im 15-Minuten-Takt mit der Linie 604 war sie zur besten Einkaufs-und Bummelzeit der Woche verlässliches Verkehrsmittel, welches nebenbei auch die Anbindung an den Bahnhof Barmen sehr erleichterte.

Verblieben ist uns die Linie 604, die allerdings nicht wie wochentags im 20-Minuten-Takt fährt, sondern nur alle 30 Minuten.

Fazit: Habe ich den Bus knapp verpasst, warte ich eine geschlagene halbe Stunde auf den nächsten. In dieser Zeit füllt sich die Haltestelle Alter Markt mit Menschen und deren Einkaufstüten. Im Bus wird es eng, Kinderwagen, Rollatoren — alles muss mit.

Es ist mir unmöglich, in dieser Fahrplan-Änderung einen Sinn zu erkennen. Da lässt man einen ganzen Stadtteil quasi im Regen stehen.

Brigitte Orlich

(Rundschau Verlagsgesellschaft)