1. Corona Virus

Wuppertal: ADTV Tanzschulen Schäfer und Schäfer Koch über den Lockdown-Light

Corona-Pandemie : Tanzschulen Schäfer und Schäfer-Koch über den Lockdown-Light

Die Wuppertaler Tanzschulen Schäfer und Schäfer Koch sind Corona-bedingt geschlossen. „Die Nachricht über eine erneute Schließung hat uns wie ein Schlag getroffen, denn wir haben in den letzten Monaten viel Verantwortung übernommen!“, so die beiden Inhaberinnen Gabriele Schäfer und Rebecca Joekel der ADTV-Tanzschulen Schäfer und Schäfer-Kochüber den „Lockdown light“.

„Wir haben nach der ersten Schließung im März diesen Jahres unser Tanzschulkonzept komplett überarbeitet und den neuen Verordnungen zum Schutz vor dem Coronavirus angepasst, um eine sicheren Tanzschulalltag zu gewährleisten. Ein verschachteltes Kurssystem mit sicheren Ein- und Auslasszeiten der Tanzkurse, Auslagerung von Tischen und Stühlen, um mehr Tanzfläche zu schaffen, eine Einteilung der Tanzfläche in sichere Tanzabstände, ein lückenloser Kontaktnachweis und die Umsetzung der aktuellen Hygienebestimmungen“, erklären beide. „Wir haben viel investiert, um bestmöglichen Schutz zu gewährleisten und unsere Kundeninnen und Kunden wissen, dass das Tanzen bei uns sicher ist/war. Wir haben uns an alle Auflagen und Regeln gehalten und kämpfen schon seit Mai mit den Einschränkungen in unserem Tanzschulbetrieb. Denn ein „normaler“ Tanzschulalltag mit Veranstaltungen und einem ausgelasteten Kursbettrieb, war für uns all die Monate nicht möglich.“

Wie viele Gastronomen und Soloselbstständige, Kosmetikstudios und die komplette Theater- und Veranstaltungsbranche treffe der zweite Lockdown die Tanzschulen schwer, dennoch könne man nicht alle Unternehmen über einen Kamm scheren.

In einem offenen Brief („Warum Äpfel keine Birnen sind“) an die Politik macht Christoph Möller (Präsident der „Swinging World“ dem Unternehmerverband der Tanzschulen) seinem Ärger Luft: „Praktisch alle Tanzschulen des Unternehmerverbandes Swinging World haben sich in diesem Sommer intensiv mit dem Thema Hygiene beschäftigt, haben in Konzepte und Maßnahmen im Sinne der AHARegeln investiert. Annähernd 3.000 Mitarbeiter haben an individuellen tanzschulspezifischen Schulungen zum Thema teilgenommen. Im Gegensatz zum Einzelhandel kann in Tanzschulen jeder Kunde genauestens nachverfolgt werden. (…) In 95 Prozent der Unternehmen hat es weder unter den Mitarbeitenden noch den Kunden jemals einen Corona-Fall gegeben und wir haben in den deutschen Tanzschulen fast 2 Millionen Besucher jährlich.

Möller weiter: „Unsere Unternehmen übernehmen Verantwortung für ihre Kunden. Gesundheit hat und hatte auch vor Corona höchste Priorität. Jetzt mit allen anderen über einen Kamm geschoren zu werden, würde bedeuten, Äpfel mit Birnen zu vergleichen und kann nicht richtig sein! (…) Unsere Branche ist bedroht! Bereits jetzt klagen die Unternehmen über Verluste in hoher zweistelliger Millionenhöhe. 80 Prozent sehen das Weiterbestehen ihrer Unternehmen, die Arbeitsplätze ihrer Angestellten und somit das Fortbestehen dieser traditionsreichen und gesellschaftlich wichtigen Branche akut gefährdet. Tanzschulen nehmen eine entscheidende Funktion für die geistige, soziale und körperliche Gesunderhaltung der Menschen in unserer Gesellschaft ein. Eine behördliche Schließung der Tanzschulen in der eigentlichen Hochsaison ist ein verheerendes Signal! Nur eine vitale, lebendige Tanzschulszene kann diese bedeutende gesellschaftliche Funktion auch in Zukunft übernehmen und in der aktuellen Situation helfen, die Pandemie einzudämmen.“

Die ADTV-Tanzschulen Schäfer und Schäfer-Koch gehen wieder online und beschäftigen ihre Kunden mit vielen Aktionen, Choreographien und Schrittfolgen zu Hause im Wohnzimmer. „Wir machen das Veste aus der Situation und hoffen, dass uns alle Kundeninnen und Kunden treu bleiben, gemeinsam schaffen wir das!“, so die Tanzschul-Inhaberinnen.

Alle laufenden Tanzkurse werden ab dem 1. Dezember 2020 (Stand 3. November 2020) fortgesetzt und um die ausgefallenen Termine ergänzt. Die geplanten Kurse die im November starten sollten, werden mit den Startterminen auf Dezember und Januar 2021 verschoben. Alle Tanzkurse und weitere Informationen gibt es unter www.tanzschule-schaefer.de