1. Corona Virus

Mobiles Impfmobil stand am Freitag in Wuppertal-Oberbarmen

Corona-Pandemie : Im umgebauten Reisebus gegen das Virus

Der mobile Impfbus der Stadt Wuppertal machte am Freitag (6. August 2021) von 14 bis 18 Uhr auf dem Berliner Platz in Oberbarmen Halt. Das Angebot stieß auf Interesse.

Während der vier Stunden hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Impfzentrums durchgehend zu tun. Der Bus ist für den Zweck eigens umgebaut worden. Nach der Registrierung erhalten können die Interessentinnen und Interessenten das Gefährt betreten und erhalten dort den Pieks (Erstimpfung) gegen das Covid19-Virus. Anschließend können sie sich entweder im hinteren Teil oder an der frischen Luft noch eine Viertelstunde aufhalten, um mögliche Reaktionen abzuwarten. Das Angebot, das Bürgerinnen und Bürgern eine Impfung ohne großen Aufwand ermöglichen soll, ist kostenlos.

Am Samstag (7. August) hält der Impfbus am Zoo-Stadion. Weitere Termine:
8. August (Sonntag), 14 bis 18 Uhr: Bismarckturm (Reichsallee, 42285 Wuppertal)
11. August (Mittwoch), 14:30 bis 18:30 Uhr: Nachbarschaftsheim Wuppertal (Platz der Republik 24, 42107 Wuppertal).
Es werden mRNA-Impfstoffe (BioNTech oder Moderna) und Johnson & Johnson genutzt. In diesem Rahmen sind nur Erstimpfungen möglich. Bilder: