1. Corona Virus

Fotoaktion in Wuppertal: Guckst du Straße?

Corona-Pandemie : Fotoaktion: Guckst du Straße?

Das Projekt „Die Wüste lebt!“ der „Färberei“ hat eine Fotoaktion gestartet. Es sammelt persönliche Momentaufnahmen. Auf dem Bild sollte möglichst ein Blick aus dem Fenster (mit ein bisschen Rahmen) der eigenen Wohnung zu sehen sein.

„Jetzt, wo wir alle viel öfter zu Hause sind, verändert sich der Blick auf die Welt da draußen vor dem Fenster. Herausgerissen aus unserem gewohnten Alltag, stellen wir uns Fragen: Wann und wie geht es weiter? Wir entbehren, wir vermissen. Wir sehnen uns nach dem, was fehlt. Aber wir machen auch neue Erfahrungen, schauen genauer hin“, so die Initiatoren. „Gemeinsam schaffen wir ein Panorama von Ausblicken aus Oberbarmen, Wichlinghausen und dem Rest der Welt. Es geht um Momentaufnahmen und Stimmungsbilder, um Über-Lebenssignale mit denen wir der Isolation trotzen.“ „Die Wüste“ freut sich über Infos, „wie’s Dir geht und was Du so denkst, wenn Du hinaussiehst“, sowie den echten oder einen erfundenen Namen und den Stadtteil.

Mitmachen können aber nicht nur Menschen aus Oberbarmen und Wichlinghausen, sondern auch aus ganz „Wuppertal und dem Rest der Welt“. Perfekt sind Aufnahmen im Querformat mit einr möglichst hohen Auflösung. Die Bilder können per E-Mail oder WhatsApp (01631516799) gesendet werden. Sie werden auf der Homepage, auf Facebook, Instagram und in geplanten weiteren Kunstaktionen veröffentlicht.