1. Termine

Kirmestänze und Jazz-Meeting in Wuppertal

Termine : Kirmestänze und Jazz-Meeting

Zum Sinfoniekonzert unter der Leitung von Barbara Rucha lädt die Wuppertaler Musikhochschule für Sonntag (1. November 2020) um 18 Uhr in den Großen Saal der Historischen Stadthalle.

Auf dem Programm stehen die „Rheinischen Kirmestänze“ von Bernd Alois Zimmermann, „The Light Fantastic“ von Andrew Rindfleisch sowie Rodion Schtschedrins weltberühmte „Carmen Suite“. Der Eintritt ist frei. Platzkarten sind wegen der Corona-Nachverfolgung nur über www.wuppertal-live.de erhältlich. Es gibt keine Abendkasse.

Das 17. Wuppertaler „jazzMeeting 2020“ findet statt – vom 31. Oktober bis 7. November an fünf verschiedenen Orten im Tal. „Let`s work together“ ist das diesjährige Motto. Es ist dem gleichnamigen Song der Rockbluesband „Canned Heat“ entlehnt. Das Festival soll ein Zeichen setzten gegen Rechtspopulismus, Rassismus und Ausgrenzung und für eine aktive Demokratie und tolerantes Zusammenwirken aller Menschen. Zwei Konzerte machen den Auftakt im Jazzclub „Loch“ am 31. Oktober: der Gitarrist und Live-Loop-Performance-Musiker Andrea Galluccio mit dem Lichtkünstler Gregor Eisenmann sowie das „Stephan-Max Wirth Experience“, ein Quartett mit dem Berliner Saxophonisten Wirth und niederländischen Musikern. Infos und Online-Tickets unter www.wuppertal-live.de