1. Stadtteile
  2. Barmen-Innenstadt

Wuppertal-Barmen: Mitglieder für Innenstadtbeirat gesucht

Barmen : Mitglieder für Innenstadtbeirat gesucht

Das Innenstadtbüro „BarmenUrban“ ruft interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Barmen auf, sich für den Innenstadtbeirat zu bewerben. Das Gremium hat die Aufgabe, über Förderanträge an den Verfügungsfonds ISEK-Barmen Innenstadt zu diskutieren, Empfehlungen auszusprechen und über die Vergabe der Gelder zu entscheiden.

Aus dem Fonds können Projekte von Vereinen, Initiativen, Gewerbetreibenden gefördert werden, die der Innenstadt zugutekommen. Wer im Geltungsbereich lebt, eine Immobilie besitzt oder gewerblich tätig ist und sich für die Weiterentwicklung und Stärkung der Innenstadt einbringen möchte, ist eingeladen, sich zu bewerben. Interessierte können sich bis zum 24. März 2021 melden – entweder per Mail an team@barmen-urban.de oder telefonisch unter 0202 / 94795023. Sollten mehr Bewerbungen als freie Plätze vorliegen, entscheidet das Losverfahren.

„Die Arbeit im Beirat ist ehrenamtlich und mit überschaubarem Aufwand verbunden: Einmal im Quartal kommen die Mitglieder zusammen und beraten über vorgestellte Projekte und tauschen sich über die Belange des Stadtteils aus. Der Beirat entscheidet über die Gelder des Verfügungsfonds ,Lebendige Zentren‘ der Stadt Wuppertal in der Innenstadt Barmen und ermöglicht somit Projekte, die zur Attraktivierung des Stadtteils beitragen“, so „BarmenUrban“.

Der Verfügungsfonds richtet sich an alle Menschen, die einen Beitrag zur Aufwertung der Barmer Innenstadt leisten möchten: Das können Maßnahmen zur Belebung des Einzelhandels, zur sichtbaren Aufwertung des Stadtbildes, zur Imagebildung, Aktionen/ Workshops zur generellen Aufwertung der Innenstadt und zur Stärkung der Stadtteilkultur sein. Die Projekte werden zu 50 Prozent aus Mitteln dieses Fonds finanziert.