Fußball-Regionalliga WSV-Auftakt bei Aufsteiger, dann daheim gegen RWO

Wuppertal · Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV startet am letzten Juli-Wochenende mit einem Auswärtsspiel beim Aufsteiger Türkspor Dortmund in die neue Saison. In der ersten Heimpartie treffen die Rot-Blauen am 3. August auf RW Oberhausen.

In zweieinhalb Wochen geht es für den WSV erstmals um Punkte.

In zweieinhalb Wochen geht es für den WSV erstmals um Punkte.

Foto: Dirk Freund

Das geht aus dem Spielplan hervor, den der Westdeutsche Fußballverband am Mittwoch (10. Juli) veröffentlicht hat. Für den WSV ist der Start fast ein Heimspiel. Türkspor hat zwar eigentlich das Hagener Ischelandstadion als Spielstätte angegeben, das steht aber wegen Bauarbeiten bis mindestens September nicht zur Verfügung. Bis dahin tritt der Aufsteiger in der Velberter IMS Arena an – und damit auch gegen den WSV.

Weiter geht es für die Rot-Blauen beim Aufsteiger Eintracht Hochkeppel (der in Düren spielt) und gegen die U23 des SC Paderborn. „Das ist ein schöner Auftakt“, freut sich der Sportliche Leiter Gaetano Manno. „In Velbert könnte es ein Heimspiel werden. Und die erste Partie zu Hause gegen Oberhausen finde ich sehr gut.“ Die genauen Termine werden noch festgelegt.

1. Spieltag (27. August): Türkspor Dortmund - Wuppertaler SV

2. Spieltag (3. August): Wuppertaler SV - SC Rot-Weiß Oberhausen

3. Spieltag (10. August): Eintracht Hohkeppel - Wuppertaler SV

4. Spieltag (17. August): Wuppertaler SV - SC Paderborn 07 U23

5. Spieltag (24. August): Fortuna Düsseldorf U23 - Wuppertaler SV

6. Spieltag (31. August): Wuppertaler SV - SC Fortuna Köln

7. Spieltag (14. September): SC Wiedenbrück - Wuppertaler SV

8. Spieltag (21. September): Wuppertaler SV - FC Schalke 04 U23

9. Spieltag (28. September): SV Rödinghausen - Wuppertaler SV

10. Spieltag (5. Oktober): Wuppertaler SV - 1. FC Bocholt

11. Spieltag (12. Oktober): 1. FC Düren - Wuppertaler SV

12. Spieltag (19. Oktober): Wuppertaler SV - 1. FC Köln U21

13. Spieltag (26. Oktober): Borussia Mönchengladbach U23 - Wuppertaler SV

14. Spieltag (2. November): Wuppertaler SV - KFC Uerdingen

15. Spieltag (9. November): Wuppertaler SV - MSV Duisburg

16. Spieltag (23. November): VfL Sportfreunde Lotte - Wuppertaler SV

17. Spieltag (30. November): Wuppertaler SV - FC Gütersloh

18. Spieltag (7. Dezember): Wuppertaler SV - Türkspor Dortmund

Anschließend ist Winterpause. Weiter geht es am 25. Januar 2025 mit der Partie in Oberhausen. Das Rückspiel in Duisburg ist auf den 3. Mai terminiert. Die Saison endet am 17. Mai.

Das Auftaktspiel steigt am 26. Juli zwischen dem FC Gütersloh und dem MSV Duisburg. Zum kompletten Spielplan hier klicken!

(jak)