Zeugnis der Bahngeschichte

Zeugnis der Bahngeschichte

Das Historische Zentrum bietet für Mittwoch (2. September 2015) eine Führung zur Geschichte und Bedeutung des Bahnhofes in Elberfeld an. Die Tour rund um den alten Bahnhof Döppersberg mit Reiner Rhefus beginnt um 15 Uhr an der Schwebebahnstation Kluse.

Die Neugestaltung des Hauptbahnhofes in Elberfeld ist in aller Munde. Das Bahnhofsensemble ist auch verkehrsgeschichtlich von besonderer Bedeutung. In keiner anderen Stadt des Rheinlandes sind so bedeutende Zeugnisse der Bahngeschichte erhalten: ein erstes Bahngebäude von 1847, Reste der ehemaligen Zentralwerkstätten der Bergisch-Märkischen Eisenbahngesellschaft und schließlich das heutige Bahnhofsgebäude von 1849, zugleich Sitz der ersten preußischen Eisenbahndirektion.

Auch das Eisenbahndirektionsgebäude von 1875, die Schwebebahnstation und die Textilhandelshäuser an der Hofaue erzählen von der Bedeutung Elberfelds als Verkehrszentrum.

Mehr von Wuppertaler Rundschau