1. Lokales

Winterdienst im Dauereinsatz

Winterdienst im Dauereinsatz

Der ergiebige Schneefall hat Wuppertal am Samstagmorgen (27. Dezember 2014) in eine Winterlandschaft verwandelt.

Der Eigenbetrieb Straßenreinigung ist seit 6 Uhr mit sämtlichen Streufahrzeugen unterwegs, auf den Höhenlagen bereits seit 4 Uhr.

Die Wetterdienste gehen für Samstag von Neuschneemengen über zehn Zentimeter innerhalb von sechs Stunden aus. Sie warnen zudem vor Sturmböen ab Windstärke 8.

  • : Nur auf Barmen eingegrenzt
  • DEL : Haie verpflichten Rok Ticar
  • Auszeichnung : Wuppertalerin erhält renommierten Theaterpreis

Sonntag (28. Dezember 2014) soll es trocken bleiben und die Sonne scheinen. Die Temperaturen liegen dann tagsüber bei minus vier Grad.