1. Lokales

VHS: Bildungspaket ist geschnürt

VHS: Bildungspaket ist geschnürt

Die gemeinsame Volkshochschule (VHS) der Städte Mettmann und Wülfrath stellte jetzt ihre umfangreichen Kursangebote für das zweite Halbjahr vor. Das Programmheft, das jetzt zur kostenlosen Mitnahme ausliegt, enthält auf fast 90 Seiten 400 Veranstaltungen, die von der beruflichen Weiterbildung bis zum Hobbykurs reichen.

"Unsere Kurse spiegeln die Nachfrage wider. Damit verändert sich unser Angebot laufend. Beispielsweise geht das Interesse an Computer-Grundkursen deutlich zurück, während Integrations- und Einbürgerungskurse stärker frequentiert werden. Insgesamt verzeichnen wir konstant hohe Teilnehmerzahlen, die dementsprechende Räumlichkeiten benötigen. Die Diskussion darüber ist leider nicht abgeschlossen, zumal in Wülfrath das VHS-Gebäude künftig nicht mehr genutzt werden kann", erklärte VHS-Leiterin Barbara Lorenz-Allendorff, die mit den Bereichsleitern Dr. Doris Wauschkuhn und Thomas Krause in der vergangenen Woche das aktuelle VHS-Programm vorstellte.

Einige Kurse sind bereits, dank der Möglichkeit zur Online-Anmeldung, gut gebucht. Wie gewohnt, unterteilt die VHS die Kurse in sieben Interessengebiete, die von Mensch und Gesellschaft über Schulabschlüsse bis zur "Jungen VHS" reichen. Dazu kommt eine Weiterbildungsberatung, die die Entscheidung für den richtigen Kurs erleichtert.

Der Nachfrage entsprechend, bilden die Sprachkurse den größten Teil des Programms. Das liegt unter anderen an den Lehrgängen, die eine Zertifizierung anbieten, und an den Kursen zum Einbürgerungstest, den die VHS durchführt. Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch gehören zu den beliebtesten Sprachen. Aber in Hinblick auf die Weltwirtschaft sind auch Japanisch, Russisch und Chinesisch gefragt. Die Integrationskurse "Deutsch" finanziert zum größten Teil das "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge", so dass die Selbstkosten sehr gering bleiben.

  • Die VHS an der Auer Schulstraße
    Samstag in Elberfeld : VHS lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein
  • Die Freude war groß.
    Bergische VHS Wuppertal : Talentcampus für ukrainische Kinder
  • Im Kurs „Markt der Möglichkeiten“ lernen
    Wintersemester 2022/23 : Junior Uni: Anmeldungen starten am 21. August

Im Studienbereich Beruf und EDV setzt die VHS auf die Weiterbildung von Arbeitnehmern. So bilden Kurse in der Buchführung und Schulungen für Computer-Programme einen wesentlichen Teil dieses Bereichs. Aber auch Mitarbeiterführung und Kommunikationstraining werden angeboten. Bei den Computer-Schulungen erweisen sich die Kurse zum Umgang mit Produkten wie Tablet und Smartphone als erfolgreich, aber die Nachfrage ist rückläufig.

Neben den beschriebenen Kursangeboten setzt die VHS auch auf die "Standards" wie schulische Weiterbildung, Verbraucherfragen, Philosophie, Kreativität und Kultur. Schließlich sei die "Junge VHS" erwähnt, die einige Kursen für Kinder anbietet. Die Kurse reichen vom Ferienkurs Spanisch über Selbstverteidigung bis zum Fechtkurs. Zu beachten sind zudem die Einzeltermine, die nach den Veranstaltungsmonaten gegliedert sind.

Anmeldungen nimmt die VHS gerne an. Dazu lassen sich die Antragsformulare aus dem VHS-Programmheft trennen oder man nutzt das Internet (www.vhs-mettmann.de). "Wir sind überzeugt, dass wir ein interessantes Kursangebot vorhalten, das zahlreiche Teilnehmer anspricht. Stöbern Sie im Programm und finden Sie den richtigen Kurs", meinte die VHS-Leiterin.