Polizei sucht Zeugen: Stein auf Linienbus geworfen

Polizei sucht Zeugen : Stein auf Linienbus geworfen

Eine beschädigte Heckscheibe ist das Resultat eines Steinwurfes auf einen Linienbus am Samstagabend (26. Januar 2019) gegen 19:45 Uhr auf der Hochstraße in Elberfeld. Die zwei noch unbekannten Täter konnten unmittelbar vor der Tat durch den Busfahrer gesehen werden, wie sie sich hinter einem Schild an der Haltestelle "Friedhofskirche" versteckten.

Nachdem der Bus anhielt, warfen sie Steine Richtung des Busses. Beim Anfahren durchschlug ein Stein die Heckscheibe und landete auf der Rücksitzbank. Einer der Täter soll circa 160 Zentimeter groß gewesen sein. Er hatte lange lockige schwarze Haare und war mit einer dunklen Daunenjacke mit hellen Streifen und einem Kapuzenpullover bekleidet.

Zeugen des Angriffs werden gebeten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 in Verbindung zu setzen. Dieser Aufruf ist insbesondere an die Fahrzeugführer gerichtet, die sich hinter dem Bus befanden und unmittelbar nach Tatausführung an dem stehenden Bus vorbeifuhren.