1. Lokales

Mehr als 4.000 Teilnehmer: St. Martin in Elberfeld: Großer Andrang

Mehr als 4.000 Teilnehmer : St. Martin in Elberfeld: Großer Andrang

Mehr als 4.000 Menschen haben am Donnerstagabend (10. November 2016) am achten Wuppertaler Martinszug in Elberfeld teilgenommen. Veranstalter waren die Katholische Citykirche Wuppertal in Zusammenarbeit mit der IG Friedrich-Ebert-Straße und dem Stadtmarketing.

1.500 Kinder erhielten zum Schluss einen Weckmann, den die Bäcker der IG Friedrich-Ebert-Straße gestiftet hatten. Das THW Wuppertal sorgte ebenso wie die Freiwillige Feuerwehr Elberfeld, die Polizei Wuppertal und das Deutsche Rote Kreuz Wuppertal für einen sicheren Verlauf des Zuges. Es halfen zahlreiche Ehrenamtler. Der ambulante Hospizdient des Caritasverbandes Wuppertal sorgte gegen eine Spende für warme Getränke.

Als St. Martin war Bastian Ufer von dem Ferienhof Biesenbach auf seinem Pferd Verdi dabei, Hans Osenberg teilte als Bettler den Mantel. Der nächste Wuppertaler Martinszug beginnt am Freitag (10. November 2017) um 17 Uhr auf dem Laurentiusplatz in Wuppertal-Elberfeld.

Auch in Barmen waren mehrere Tausend Menschen unterwegs. Mehr dazu folgt.