Polizei sucht Eierwerfer

Polizei sucht Eierwerfer

Eine unbekannte Person hat am Sonntag (7. Februar 2016) gegen 22 Uhr auf der Sternstraße ein Auto mit einem rohen Ei beworfen. Der 27 Jahre alte Fahrer verursachte dadurch einen Unfall.

Das Ei traf die Fahrertür. Der Mann, der in Richtung Bartholomäusstraße unterwegs war, erschrak aufgrund des lauten Knalls und lenkte den Wagen nach rechts. Dabei touchierte er einen geparkten Seat. Der Sachschaden liegt bei 5.500 Euro.

Zeugen, die Hinweise auf den "Eierwerfer" geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 bei der Polizei zu melden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau