Ein- und Ausbrecher verhaftet

Ein- und Ausbrecher verhaftet

Die Wuppertaler Polizei hat am Samstag (6. Februar 2016) zwei Tatverdächtige (23 und 29) festgenommen. Sie werden beschuldigt, versucht zu haben, in einen Kiosk an der Rödiger Straße einzubrechen.

Außerdem nahmen Beamte zwei Autoknacker (24 und 28) fest, die am Freitag an der Uellendahler Straße die Scheibe eines Autos einschlugen und ein Notebook klauten.

Schmuck und Geld stahlen Unbekannte bei Einbrüchen in Wohnungen an der Kurfürstenstraße, Orffweg, Haßlinghauser Straße, Haarhausen und Lohsiepenstraße. Die Ermittlungen zu Taten an der Marienstraße, Heidter Berg, Schellenbecker Straße, Königsberger Straße und der Porschestraße dauern an.

Ohne Erfolg blieben Kriminelle an der Starenstraße, Meckelstraße, Harald-Leipnitz-Straße, Fuchsstraße, Unterkirchen, Friedrich-Ebert-Straße und der Westkotter Straße.

Mehr von Wuppertaler Rundschau