1. Lokales

Nach Streit verhaftet

Nach Streit verhaftet

Ein 18 Jahre alter Flüchtling aus Algerien ist am Mittwochnachmittag (27. Juli 2016) in Barmen vorläufig festgenommen worden.

Nach Polizeiangaben war es gegen 16.30 Uhr am Kleinen Werth "zu einem Streit unter Zuwanderern" gekommen. Ein 21-jähriger Marokkaner wurde demnach von zwei Männern von hinten zu Boden gestoßen. "Einer der Täter schrie den 21-Jährigen an, zückte ein Messer und bedrohte ihn damit", heißt es.

Als Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden, flüchtete das Duo. Kurze Zeit später wurde ein Tatverdächtiger - ein 18-jähriger Algerier - im Bereich Bredde verhaftet. Er hatte ein Taschenmesser dabei, das sichergestellt wurde.

Die Ermittlungen der Kripo dauern an.