Hammerstein: Mann gerät unter Schwebebahn

Hammerstein : Mann gerät unter Schwebebahn

In der Schwebebahnstation Hammerstein hat sich ein Mann am Samstag (3. Juni 2017) gegen 20.10 Uhr schwer verletzt.

Der alkoholisierte 41-Jährige trat plötzlich in das Fahrprofil, als ein Schwebebahnzug in Richtung Oberbarmen mit langsamer Geschwindigkeit einfuhr. Der Mann wurde getroffen, fiel und geriet unter den Wagen. Er musste in einem Krankenhaus stationär behandelt werden.

Der Schwebebahnverkehr während der Rettungsmaßnahmen vorübergehend eingestellt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau