| 15.30 Uhr

Energiesparmeister-Wettbewerb
Langerfelder Gesamtschüler kämpfen um Gold

Energiesparmeister-Wettbewerb: Langerfelder Gesamtschüler kämpfen um Gold
FOTO: Gesamtschule Wuppertal-Langerfeld / www.energiesparmeister.de
Wuppertal. Die Schüler der Gesamtschule Langerfeld setzen sich in dem eigens ins Leben gerufenen Wahlpflichtfach "einFach nachhaltig" sowohl theoretisch als auch praktisch mit dem Schutz des Klimas auseinander.

Zuletzt organisierten sie einen autofreien Tag im Stadtteil mit begleitender Fahrraddemo. Für ihr Engagement erhalten die Landessieger 2.500 Euro sowie eine Patenschaft mit ENGIE Deutschland. Das Unternehmen unterstützt die Schüler der Gesamtschule beim Kampf um den Bundessieg.

Welcher der 16 Landessieger den Titel "Energiesparmeister Gold" und ein zusätzliches Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro gewinnt, entscheiden Internetnutzer bis zum 6. Juni 2018 per Online-Abstimmung auf www.energiesparmeister.de/voting.

"Wir gratulieren der Gesamtschule Wuppertal-Langerfeld ganz herzlich zum Sieg im Energiesparmeister-Wettbewerb", sagt Manfred Schmitz, CEO von ENGIE Deutschland. "Der Titel ist absolut verdient, denn hier übernimmt jede Generation im Rahmen der eigenen Möglichkeiten Verantwortung für unser Klima – das hat Vorbildcharakter!"

Welche Schule das Rennen um den Bundessieg gewonnen hat, wird auf der Preisverleihung am 15. Juni 2018 im Bundesumweltministerium bekannt gegeben.

Die Rundschau-Radrunde