1. Lokales

Körperverletzung und Raub in der S8 in Wuppertal​

Fahndung nach Frau : Körperverletzung und Raub in der S8

Die Bundespolizei fahndet nach einer Frau, die am Mittwoch (12. Juli 2023) gegen 9:30 Uhr in der S-Bahn 8 zwischen dem Wuppertaler Hauptbahnhof und Wuppertal-Oberbarmen eine 40-Jährige geschlagen, getreten und bestohlen haben soll.

Die Leitstelle der Bundespolizei hatte die Streife am Hauptbahnhof über das Körperverletzungsdelikt informiert. Die Einsatzkräfte fuhren zum Bahnhof Oberbarmen und trafen dort die 40-Jährige. Während ihrer Behandlung durch die Besatzung eines Rettungswagens gab sie zu Protokoll, nach einer verbalen Auseinandersetzung von der Unbekannten geschubst worden zu sein.

Daraufhin sei sie auf den Boden gefallen. Die Tatverdächtige habe auf sie eingetreten, mit ihrer eigenen Aktentasche auf sie eingeschlagen, an den Haaren gezogen und das Smartphone, das mit einer Kette am Hals befestigt war, entrissen.

Zeuginnen und Zeugen halfen der 40-Jährigen und informierten die Bundespolizei. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundespolizei stellte der mutmaßlichen Täterin aus der Überwachungskamera sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.