1. Lokales

KEC verlängert mit Clouston und Zerressen

KEC verlängert mit Clouston und Zerressen

Die Kölner Haie haben den Vertrag mit Cory Clouston um zwei Jahre bis 2019 verlängert. Zudem wurde Verteidiger Pascal Zerressen bis 2021 an die Haie gebunden.

Die nächsten Weichen in der Kaderplanung für die kommenden Spielzeiten wurden gestellt. Cory Clouston bleibt über die laufende Saison Headcoach der Kölner Haie. Der Vertrag wurde bis 2019 verlängert. Cory Clouston übernahm die sportliche Leitung im Januar 2016, führte den KEC in der Saison 2015/16 in die Playoffs und dort bis ins DEL-Halbfinale. In der aktuellen Spielzeit etablierte er die Haie wieder in der Spitzengruppe der Liga.

"Cory Clouston arbeitet höchst professionell und hat das Team auch dank seiner enormen Erfahrung zu einer Top-Mannschaft geformt und stabilisiert. Wir sind froh, auch über die laufende Saison hinweg von seiner Kommunikationsfähigkeit auf und neben dem Eis sowie seiner taktischen Denkweise und seinem Eishockey-Sachverstand profitieren zu können", erklärt Haie-Sportdirektor Mark Mahon zur Vertragsverlängerung Cloustons.

Auch im Spielerkader können die Haie eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Der ohnehin bis 2018 laufende Kontrakt mit Verteidiger Pascal Zerressen wurde um weitere drei Jahre bis 2021 verlängert. Der 24-Jährige trägt bereits seit der Saison 2013/14 das Haie-Trikot, stand bislang in 180 Liga-Partien für den KEC auf dem Eis und sammelte dabei 29 Scorerpunkte (6 Tore, 23 Vorlagen).

  • Das Wuppertaler Rathaus.
    Mehr Zeit für Anträge : Denkmalbehörde für 14 Tage geschlossen
  • OB Uwe Schneidewind und Regierungspräsidentin Birgitta
    Kommunale Finanzen : Haushalt: Grünes Licht für Wuppertal
  • Der Umgehungsplan.
    Südstadt : Baustelle vor der Stadthalle bis Ende November

"Pascal hat einen großen Schritt in seine Entwicklung gemacht und spielt auf einem konstant hohen Niveau. Er ist ein fester Bestandteil unserer Hintermannschaft und wir sind froh, dass er noch lange das Haie-Trikot tragen wird", freut sich Haie-Sportdirektor Mark Mahon auch über Zerressens Verbleib in der Domstadt.