1. Lokales

Tierschutz: Jetzt Wasser für die Igel!

Tierschutz : Jetzt Wasser für die Igel!

Wegen der langanhaltenden Trockenheit bittet die Wuppertaler Igelschutz-Interessengemeinschaft darum, in Gärten, auf Friedhöfen und in Wohnanlagen flache Wasserschalen aufzustellen und sie täglich frisch zu füllen.

Falls Gärten eingezäunt sind, sollten große Öffnungen vorhanden sein, damit auch am Boden lebende Tiere — wie eben Igel — zu den Wasserstellen kommen können. Mehr Informationen dazu findet man auf www.igelschutz-ev.de