1. Lokales

#herztal2020: „Gehörlose sind nicht unsichtbar“

#herztal2020 : „Gehörlose sind nicht unsichtbar“

Sie bauen Brücken zwischen Hörenden und Gehörlosen, setzten sich dafür ein, Vorurteile gegenüber hörgeschädigten Menschen abzubauen und bieten Gebärdensprachdolmetscherdienste.

Am Montag übernimmt das Team des Vereins zur Förderung der Gehörlosen in Wuppertal im Rahmen von #herztal2020 unseren Instagram-Account @wuppertalerrundschau und zeigt Euch, wie sie dazu beitragen, eine Gesellschaft zu entwickeln, in der sich jeder gehörlose Mensch in Verantwortung für sich und für das Gemeinwesen frei entfalten kann. Was die Instagram-Follower dabei am Montag erwartet, erklärt das Team des Vereins so: „Wir klären die Öffentlichkeit über die besonderen Lebensbedingungen gehörloser Menschen auf. Wir wollen erreichen, dass die Lebensqualität der Gehörlosen und Hörbehinderten in allen Lebensbereichen steigt.“

Der Arbeitsalltag des Vereins ist vielfältig: Die Mitarbeiter unterstützen zum Beispiel bei Behördengängen, Arztbesuchen, Elternabenden in Schulen, vertreten aber auch die Anliegen und Interessen gehörloser Menschen bei der Stadt und bieten in ihrem Kulturzentrum an der Hofaue Weiterbildung für Gehörlose oder auch einen Treffpunkt für Kinder und Senioren. „Gehörlose sind in unserer Gesellschaft weder unsichtbar noch sprachlos“  so das Team. Und das möchten sie am Montag ganz Wuppertal zeigen.

  • Lukas Thiel (26) und Annika Rosche
    Herztal : Achtung, auf Insta wird’s heiß!
  • Der Verlauf der Corona-Fälle in Wuppertal.
    Aktuelle Zahlen von Freitag, 2. Oktober 2020 : Corona-Virus: 132 Wuppertaler infiziert
  • Der Verlauf der Corona-Zahlen.
    Aktuelle Zahlen von Donnerstag, 1. Oktober 2020 : Corona-Virus: 112 Wuppertaler infiziert

Jede Woche begleiten wir im Rahmen unseres #herztal2020-Wettbewerbs einen anderen Wuppertaler in unserer Instagram-Story. Die schönsten Beiträge werden am Ende von einer Jury mit 1.000, 2.000 und 3.000 Euro prämiert.

Alle bisherigen Beiträge sind als Highlights in unserem Instagram-Account @wuppertalerrundschau gespeichert. Schaut mal rein - das Ansehen lohnt sich absolut!