1. Lokales

Herbstlaub: Wuppertaler Abholservice startet am Montag​

AWG, ESW und Stadt : Herbstlaub: Abholservice startet am Montag

Wer mehrere Säcke voll Herbstlaub gesammelt hat, kann ab Mitte Oktober einen Abholungstermin im Service-Center der Stadt Wuppertal vereinbaren.

40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Service-Centers erledigen die Terminierung für den Eigenbetrieb Stadtreinigung (ESW) und die Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG). Die Rufnummer lautet 0202 / 563-4400 bleibt bestehen.

ESW-Betriebsleiter Dr. Michael Steiner über die Zusammenarbeit: „Zusätzlich sind zeitgleich mehrere Terminierungen möglich, denn das Service-Center unterstützt uns erstmalig mit 40 Kolleginnen und Kollegen. Dass wir mit dem telefonischen Eingangsportal der Stadtverwaltungen zusammenarbeiten, lässt uns entspannt in den Herbst 2023 blicken.“

AWG-Geschäftsführer und ESW-Betriebsleiter Sascha Grabowski: „Das Mitwirken des Service-Centers bei der beliebten Herbstlaubaktion ist ein absoluter Gewinn für die Bürgerschaft, ESW und AWG. Die telefonische Annahme ist ausgeweitet worden und erfolgt zeitgleich, sodass nun die Bürgerinnen und Bürger von morgens bis abends Termine vereinbaren können und Wartezeiten gemindert werden.“

Die telefonische Terminvergabe läuft vom 9. Oktober bis 24. November 2023. Die Rufnummer 0202 / 563-4400 ist montags bis freitags von 7:30 bis 18 Uhr erreichbar. Die Abholung der Laubsäcke startet 16. Oktober und dauert bis zum 1. Dezember 2023.

  • Tim Schäfer erklärt die „Voi“-App, die
    Zweiter Anbieter gestartet : 700 neue Leih-E-Roller: Auf die rosa Tube drücken
  • Das Bild zeigt ein Werk von
    Start für Street-Art-Projekt : „Wuppertal tanzt“: Eine haushohe Hommage
  • 1954 rollten die letzten beiden Pferdebahnwagen
    150 Jahre ÖPNV im Wuppertal : Das fast vergessene Jubiläum

Wer den kostenlosen Herbstlaub-Service nutzen möchte, muss die zusammengefegten Blätter in Müllsäcke verpacken. Das Laub wird weiterverwendet: Es geht unter anderem als Mulchmaterial an Baumschulen oder zur Kompostieranlage der GKR in Velbert. Dort wird das Laub zu Komposterde verarbeitet.

Vom 17. Oktober bis 1. Dezember ist auch auf den AWG-Recyclinghöfen zu den jeweiligen Öffnungszeiten die kostenlose Entsorgung von Herbstlaub möglich. Die AWG weist darauf hin, dass sich die Anlieferung an den Recyclinghöfen ausschließlich auf Laub, nicht auf Grünschnitt (Strauch- und Astwerk) bezieht: „Gemischte Abfallsäcke aus Laub und Grünschnitt können nicht kostenfrei abgegeben werden.“

Für die Grünschnitt-Sammlung (Strauch- und Astwerk) gibt es gesonderte Termine, die im aktuellen AWG-Abfallkalender und auf der Homepage der AWG unter www.awg-wuppertal.de veröffentlicht sind. Auf den Recycling-höfen sind die bekannten AWG-Annahmekriterien zu beachten. Gewerbliche Anlieferungen sind von der Laub-Abgabe auf den AWG-Recyclinghöfen ausgeschlossen. Im Sinne der Kreislaufwirtschaft findet auf den AWG- Recyclinghöfen Kompostverkauf an Wuppertaler Haushalte statt.