Lichtscheid Jugendliche zünden Feuerwerkskörper

Wuppertal · Die Wuppertaler Polizei hat am Dienstagabend (26. September 2023) gegen 19 Uhr im Bereich Lichtscheid einen 13-Jährigen und einen 14-Jährigen gestellt. Ihnen wird eine durch Feuerwerkskörper hervorgerufene Sachbeschädigung vorgeworfen.

 Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Christoph Petersen

Polizeibeamte hatten zwei Personen beobachtet, die Pyrotechnik auf den Schliemannweg (unterhalb der Brücke L418) und die dort stehenden Altpapiercontainer warfen. Es folgten Knallgeräuschen.

Die Beamten kontrollierten die Jugendlichen. Dabei fanden sie weitere Feuerwerkskörper. Die Jugendlichen wurden in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben.

Inwieweit sie mit sechs weiteren Klein- und Containerbränden in den der vergangenen Wochen in den Bereichen Kothener Busch und Schliemannweg in Verbindung stehen, wird derzeit ermittelt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort