1. Lokales

Elterntelefon des Kinderschutzbundes Wuppertal feiert 25- jährigen Geburtstag

Kinderschutzbund Wuppertal : Elterntelefon feiert 25- jährigen Geburtstag

Am 2. Dezember 1995 wurde im Wuppertaler Kinderschutzbund ein Elterntelefon eröffnet, als telefonisches Gesprächsangebot für Eltern in Krisensituationen. Es war damit eines der ersten Angebote dieser Art in NRW. Inzwischen gehört das Elterntelefon zum bundesweiten Netzwerk der „Nummer gegen Kummer“.

Und damit ist es anonym und kostenlos unter der Nummer 0800 111 0 550 zu erreichen. Die Gründe, warum Eltern das Elterntelefon nutzen, sind sehr unterschiedlich. Auch die Themen der Anrufe sind vielfältig und individuell. Besonders häufig allerdings haben die Anrufenden Probleme mit ihrer eigenen Erziehungssituation und Fragen zu erzieherischen Problemen.

Aber auch Probleme mit Behörden, Gesetzen und anderen Personen sowie Sorgen hinsichtlich spezifischer Auffälligkeiten von Kindern werden am Elterntelefon oft thematisiert. Viele Eltern die anrufen sind mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert. Sie berichten uns von schulischen Sorgen oder Suchtproblemen ihrer Kinder. Und gerade in der Corona- Pandemie ist es für viele Eltern eine gute Möglichkeit, sich auszusprechen und zu entlasten ohne dass ein persönlicher Kontakt notwendig ist.

Kinder haben ein Recht auf eine gewaltfreie Erziehung. Das Elterntelefon hat dabei eine präventive und unterstützende Bedeutung, denn es kann in akuten Krisensituationen entlasten, da die Anrufer ein offenes Ohr finden. Und es gilt absolute Verschwiegenheit und Anonymität.

Das Beratungsteam des Elterntelefons besteht aktuell aus 15 ehrenamtlichen Beratern, die nach einer 100- stündigen Ausbildung beraten dürfen. Seit September läuft auch wieder eine Ausbildungsgruppe, deren Teilnehmer ab Mitte 2021 ihre Beratungstätigkeit aufnehmen dürfen. In diesem Jahr hat das Team bereits mehr als 300 Gespräche am Elterntelefon geführt.

Das Elterntelefon ist aufgrund der Corona- Pandemie aktuell zu erweiterten Beratungszeiten erreichbar:

  • Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr