1. Lokales

Bundesumweltministerin lobt Junior Uni Wuppertal: Sprung in digitale Welt hervorragend umgesetzt

Lob für Junior Uni : „Sprung in die digitale Welt hervorragend umgesetzt“

Bundesumweltministerin Svenja Schulze ist voll des Lobes für den Umgang der Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land mit der Corona-Pandemie. Die Einrichtung habe den Sprung in die digitale Welt hervorragend umgesetzt.

„Die Junior Uni Wuppertal hat ihr Angebot schnell und erfolgreich an die neuen Gegebenheiten angepasst. Sie stellt ihren jungen Nachwuchs-Studentinnen und –Studenten tolle Inhalte zur Verfügung. Und es freut mich wirklich sehr, dass der Junior Uni-Betrieb zum Beispiel auf Instagram und YouTube weitergehen kann. Die Junior Uni Wuppertal ist mittlerweile sehr bekannt und wird auch deutschlandweit digital besucht,“ so die Ministerin in einer Videobotschaft anlässlich einer neuen Videoserie zum Thema Verpackungsflut und Recyclingsysteme im Online-Lernangebot „Junior Uni DigiTal“.

Die Junior Uni-Geschäftsführung freut sich über die Anerkennung der Ministerin: „Uns ist es nach wie vor sehr wichtig, dass alle Kinder und Jugendliche an unserem außerschulischen Bildungsangebot teilnehmen können. Daher sind viele Angebote von Junior Uni DigiTal kostenlos verfügbar. Und wir unterstützen auch, wenn zum Beispiel in einer Familie die technische Ausstattung für einen Online-Kurs nicht vorhanden ist“, erläutert Dr. Ariane Staab, Geschäftsführerin der Junior Uni.

Mit den verschiedenen Formaten ihres Online-Angebots erreicht die Junior Uni seit Ende März junge Menschen vorwiegend in Nordrhein-Westfalen, aber immer mehr auch bundesweit. „Auch unsere Dozentenschaft wächst räumlich. So haben wir mittlerweile auch Lehrende aus ganz Deutschland, zum Beispiel vom Fraunhofer-Institut in Stuttgart oder der Universität Potsdam“, so Junior Uni-Prokuristin Dr. Annika Spathmann.

Die kindgerechte Videoserie mit Informationen zum Mülltrennen, Wiederverwerten und der Kreislaufwirtschaft hat die Initiative geTon umgesetzt und der Junior Uni für ihr Online-Lernangebot „Junior Uni DigiTal“ zur Verfügung gestellt. Jedes Video endet mit einer Aufforderung an interessierte Kinder, selbst eine konkrete Aufgabe zum Thema zu lösen und die Ergebnisse der Junior Uni zuzuschicken.