1. Lokales

Ehrhoff-Debüt in Schwenningen

Ehrhoff-Debüt in Schwenningen

Die Kölner Haie treten am Freitag bei den Schwenninger Wild Wings an und empfangen am Sonntag die Adler Mannheim in der Domstadt.

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge wollen die Kölner Haie am anstehenden DEL-Wochenende wieder punkten. Am Freitag (28. Oktober 2016) gastiert das Team von Headcoach Cory Clouston bei den Schwenninger Wild Wings (19:30 Uhr). Am Sonntag (30. Oktober 2016) empfängt der KEC die Adler Mannheim in der LANXESS arena (14 Uhr). Tickets gibt es auf www.haie.de.

In Schwenningen wird Haie-Neuzugang Christian Ehrhoff sein Debüt im KEC-Trikot bestreiten. "Ich freue mich natürlich auf mein erstes Spiel mit meiner neuen Mannschaft. Aber genauso auf das erste Heimspiel am Sonntag", erklärte Ehrhoff mit Blick auf das anstehende Wochenende. Die Haie stehen vor dem Freitagspiel mit 24 Punkten auf Rang drei der DEL-Tabelle.

Aus Schwenningen konnte der KEC in der vergangenen zwei Spielzeiten jeweils Zähler mitnehmen. Drei Siege und eine Niederlage nach Penaltyschießen stehen im Schwarzwald aus den letzten Partien zu Buche. Das erste Aufeinandertreffen in der laufenden Saison konnten allerdings die Wild Wings in Köln für sich entscheiden (4:2).

  • DEL : Haie binden kölsche Verteidiger
  • DEL : Haie verpflichten Rok Ticar
  • Der neue Radweg am Unterdörnen ist
    Rat lehnt Antrag ab : Kein Personal für Radweg ohne Lücken

Am Sonntag empfangen die Haie dann die Adler aus Mannheim zum ewig jungen DEL-Klassiker. Fünf der vergangenen sechs Heimspiele konnte der KEC gegen die Adler zuletzt für sich entscheiden. Ebenso wie das erste Duell 2016/17. Mit 2:0 siegten die Haie in Mannheim.

Die Partie gegen Mannheim steht ganz im Zeichen der Pinktober-Kampagne. Beim Heimspiel am Sonntag wird die Haie-Mannschaft deswegen in pinken Jerseys aufs Eis gehen. Wie schon in den vergangenen Jahren machen die Haie gemeinsam mit dem Hard Rock Cafe Köln so auf die PINKTOBER-Idee aufmerksam.

Und natürlich hofft der KEC, dass die pinken Jerseys auch in diesem Jahr auf dem Eis wieder Glücksbringer sein werden. In der vergangenen Saison gab es einen souveränen 6:2-Sieg gegen Krefeld. Beim Spiel wird es zudem einen PINKTOBER-Infostand geben, bei dem Fans Armbänder erwerben können. Die Erlöse aus allen Aktionen kommen dem Brustkrebs Deutschland e.V. zu Gute, der seit 2003 Aufklärungsarbeit zum Thema Brustkrebs leistet.