Döppersberg: Infos in Gebärdensprache

Wuppertal · Zum ersten Mal fand auf der Großbaustelle am Döppersberg eine Führung für hörgeschädigte Menschen in Begleitung einer Dolmetscherin für deutsche Gebärdensprache statt.

 Die Teilnehmer auf Höhe des Intercity-Hotels.

Die Teilnehmer auf Höhe des Intercity-Hotels.

Foto: Frank Brüggemann

Sie werden seit Baubeginn angeboten und stoßen bei Gehörlosen, Schwerhörigen und CI-Träger auf großes Interesse. Der Gehörlosenverband Bergisch Land organisiert die Aktionen zusammen mit der "Färberei" und dem "Wuppertal-Marketing".