1. Lokales

Digitales Angebot der Stadtbibliothek Wuppertal sehr gefragt

Neu: „Schülertrainig“ mit Brockhaus : Digitales Angebot der Stadtbibliothek ist gefragt

Einen wahren Ansturm erlebt derzeit die – geschlossene – Stadtbibliothek: Ihre digitalen Angebote sind sehr gefragt. Da während der Schließungszeit keine Bibliotheksausweise ausgegeben werden können, bietet die Stadtbibliothek für Daheimgebliebene ein zunächst auf drei Monate befristetes kostenfreies digitales Abo für E-Books, Filmstreaming, E-Audio und E-Zeitschriften an.

Romane als eBook ausleihen, in Zeitschriften und Zeitungen blättern, Arthouse-Filme streamen, endlich von zuhause in Ruhe Sprachkenntnisse vertiefen – Onleihe, PressReader, Filmfriend und Rosetta Stone sind mit Bibliothekskennung in der aktuellen Corona-Krise kostenlos für alle Wuppertaler per App oder über den Browser auf mobilen Endgeräten nutzbar.

Bereits 24 Stunden nach dem Startschuss am 20. März waren über 300 Anfragen eingegangen, mehr als 750 sind es mittlerweile. Die Mitarbeiter der Bibliothek setzen alles daran, zeitnah alle Anfragen nach Zugängen zu beantworten. Da dies kein automatisierter Vorgang ist, wird um etwas Geduld gebeten.Die Trends nach einer knappen Woche: Die e-Book-Plattform Bergisch eMedien verzeichnet eine Ausleihsteigerung um 50 Prozent. Die Nutzung des Film-Streamingdienstes Filmfriend hat sich mehr als verdreifacht.

Rund 100 Menschen nutzen derzeit die Sprachkurse von Rosetta Stone aktiv. Am häufigsten lernen sie Deutsch, Englisch und Französisch, aber auch Griechisch, Arabisch und Schwedisch sind gefragt.In den nächsten Tagen und Wochen soll die weitere Entwicklung mit Ausbau der Zugänge beobachtet werden. Geplant ist eine Ausweitung des Angebots. Außerdem unterstützt die Stadtbibliothek Schüler, Lehrkräfte und Schulen während der Schulschließungen mit einem umfangreichen Digital-Angebot.

Aufgrund der Schulschließungen stehen die Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern vor der Frage, wie sie das Lernen von zu Hause aus gestalten können. Dies stellt für viele Familien eine zusätzliche Herausforderung dar. Die Stadtbibliothek und der Wissens- und Bildungsanbieter Brockhaus stellen hierfür ab sofort für die Dauer der Schulschließungen das Online-Lernangebot „Schülertraining“ allen Bibliothekskunden kostenfrei zur Verfügung.Das Brockhaus Schülertraining gibt es ab jetzt und in naher Zukunft weitere Verlagsangebote für Schüler unter www.stadtbibliothek-wuppertal.de.