DEVK Versicherung Wuppertal: Gebäude an der B7 wird saniert

Sanierung an der B7 : DEVK bekommt ein neues Gewand

Freundlicher und moderner, so soll die DEVK-Regionaldirektion an der B7 nach ihrer Sanierung aussehen. Aktuell sticht das Gebäude gegenüber der Gerichtsinsel eher mit seiner dunkelrot verkleideten Außenfassade hervor. 9,5 Millionen Euro investiert die Versicherung in den Umbau.

Seit Anfang Juli wird bereits gewerkelt. Darüber freuen sich neben den knapp 100 DEVK-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern auch die anderen Mieter. Geplant wurde der Umbau vom Architekturbüro Lengfeld & Wilisch aus Darmstadt. Während der Sanierungsarbeiten wird der Betrieb im gesamten Haus wie gewohnt fortgeführt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau