1. Lokales

Die Rundschau-Themen am 26. Juli 2017: Aufgeheizte Stimmung am Kirchplatz

Die Rundschau-Themen am 26. Juli 2017 : Aufgeheizte Stimmung am Kirchplatz

Wegen der Renovierungsarbeiten am Köbo-Haus muss das Café Cosa umziehen, die evangelische Kirche gewährt dem sozialen Kontaktcafé für Drogensüchtige am Kirchplatz Herberge. Ein Teil der Nachbarschaft ist entsetzt.

"Ich bin sozial eingestellt, aber das geht an die Existenz", sagt Dusko Loncar im "Calvin 7" hinter seinem Tresen. Die Gäste kommen zu ihm, weil sie gerne für sich sind und ihre Ruhe wollen. Falls sich die "Platte" an den so beschaulichen Kirchplatz verlagere, würden sie lieber daheim bleiben und er müsse schließen. "Eine Katastrophe", sagt der Wirt.

Die Stimmung am Kirchplatz ist in diesen Tagen aufgeheizt. Ab Januar 2018 wird das Café Cosa, in dem sich der Freundes- und Förderkreis Suchtkrankenhilfe um Drogenabhängige kümmert, für zwölf Monate in Räume der evangelischen Kirche an die Calvinstraße ziehen. Viele Einzelhändler glauben, dass sich die Drogenszene vor ihre Haustür verlagert und an einen wirtschaftlichen Schaden, der ihre Existenz aufs Spiel setzt.

Mehr dazu am Mittwoch (26. Juli 2017) in der Rundschau und anschließend online.

Die weiteren Themen:

Rauental: Anwohner-Ärger wegen Lkw / Wuppertaler Studentin Stefanie Brunell: "Mund auf gegen Armut" / Kommentar zu den verkaufsoffenen Sonntagen? Mehr Flexibilität muss her! / ZDF-Drama aus Wuppertaler Feder / Bayer: Das nächste Millionenprojekt / Auf einen Blick: Alles Mögliche aus der Wuppertaler Gastronomie / Aus dem Tagebuch der Redaktion: 150 Zahnstocher / Touristen: China ist ein Kracher / Engels-Geburtstag soll "krachen" / "DEPOT" bezieht Laden an der Schlössersgasse / WMW = Whisky Messe Wuppertal " WSV: "Über 3.000 Zuschauer sollten wir schaffen" / Uni-Radrennen: 200 Fahrer auf dem Rundkurs / Wie fremde Welten / Die Wupper erkunden / Farbenfrohe Musicalgala / Dazu Geschichten aus den Stadtteilen