1. Corona Virus

Grüner Zoo Wuppertal: Im Außenbereich ab Freitag ohne Maske

Wuppertaler Tierpark : Grüner Zoo: Im Außenbereich ab Freitag ohne Maske

Ein Besuch im Grünen Zoo Wuppertal ist ab Freitag (21. Mai 2021) wieder möglich, ohne im Außenbereich dauerhaft eine Mund-Nasen-Maske tragen zu müssen. Grund sind die sinkenden Inzidenzwerte in Wuppertal.

Dennoch sollte ein Mund-Nasen-Schutz mitgebracht werden, denn innerhalb von Gebäuden – also zum Beispiel in den sanitären Anlagen– besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Ansonsten empfiehlt der Grüne Zoo seinen Gästen auch weiterhin die Vorsichtsmaßnahme: „In Bereichen, in denen sich viele Menschen aufhalten oder die Abstände nur schwer einzuhalten sind, ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske gemäß der allgemeingültigen AHA-Regeln vorgeschrieben.“

Zum umfangreichen Hygiene- und Sicherheitskonzept des Zoos, das weiterhin bestehen bleibt, gehört auch die Einhaltung der sogenannten AHA-Regeln (Abstand wahren, auf Hygiene achten und – da, wo es eng wird – eine Alltagsmaske tragen), die aus dem Alltag bereits bekannt sind. Auf der Webseite des Grünen Zoos www.zoo-wuppertal.de wird ausführlich über die „Corona-Regeln“, also die aktuellen Maßnahmen und Regeln zur Sicherheit und Vermeidung von Übertragungen des Corona-Virus, informiert.

Ein Besuch im Grünen Zoo Wuppertal ist weiterhin nur mit einem vorab gebuchten Ticket möglich. Außerdem muss ein negatives Schnelltest-Ergebnis (Zertifikat aus einem Testzentrum) vorgelegt werden, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Ausgenommen sind davon nur Kinder, die jünger als 6 Jahre sind. Alternativ kann auch eine Immunisierung gegen COVID-19 durch eine vor mindestens 14 Tagen abgeschlossene vollständige Impfung oder durch Vorlage eines positiven Testergebnisses (PCR-Test), das mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt, nachgewiesen werden.

  • Die Scheckübergabe mitsamt Team vor der
    Spende der Nord-Apotheke : 5.000 Euro für den Wuppertaler Zoo-Verein
  • DRK-Kreisgeschäftsführer Dr. Thorsten Böth, Carolin König
    Unterbarmen : DRK eröffnet Corona-Testzentrum
  • In der Reinigungsbranche gibt es viele
    Kritik der IG Bau : Viele Neueinstellungen in Wuppertal befristet

Tickets für einen Zoobesuch müssen für ein festes Besuchsdatum und ein bestimmtes Zeitfenster, das für den Zutritt gilt, über das Online-Portal Wuppertal-live.de oder in einer der Vorverkaufsstellen von Wuppertal-live.de gebucht werden. Dies gilt auch für Inhaberinnen und Inhaber einer Jahreskarte, eines Zoo-Abos oder einer „RuhrTop.Card“, die kostenlose Tickets bei Wuppertal-live.de buchen können. Alle Informationen zur Ticketbuchung und den Corona-Regeln sind über die Webseite www.zoo-wuppertal.de nachzulesen.