Botanischer Garten Wuppertal Wissenswertes über Wildkräuter

Wuppertal · Brennnesseltee zum Frühstück, Bärlauchsüppchen zum Mittag, Löwenzahnpesto aufs Brot? Auf einem Spaziergang über die Hardt begegnet den Besuchern das erste frische Grün der Wildkräuter.

 Kräuter kann man auch in Hochbeeten züchten.

Kräuter kann man auch in Hochbeeten züchten.

Foto: Andreas Goellner

Viele warten darauf, gepflückt zu werden, um als Salat auf dem Teller zu landen. Am 18. März 2023 (Samstag) wird bei einem Rundgang erklärt, welche Kräuter zum Verzehr geeignet sind, welche Verwendung sie in der Küche finden und welche positive Wirkung auf die Gesundheit sie haben.

Der Rundgang mit Kräuterfachfrau Silke Jung-Menrath beginnt um 13 Uhr und dauert etwa zwei Stunden, die Teilnahme kostet zehn Euro. Eine Anmeldung ist möglich unter Tel. 02043 / 5990244 oder per E-Mail an silkegladbeck@googlemail.com

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort